Direkt zum Hauptbereich

Groove der Woche

Diese Woche gibt es wieder einen neuen Groove.


Kurze Anleitung: dieses Mal wird "das Instrument" in einer 16-tel-Figur gewechselt. Auf die 1u und 1unde muss also schnell vom Fuß auf die Brust gewechselt werden.
Der Rhythmus sollte daher lieber erst langsam geübt werden und kann dann immer schneller werden.

Tiefer Ton: Klopfen mit dem Fuß
Mittlerer Ton: Klatschen
Hohes Ton: Schlagen auf die Brust

Viele Grüße
Andreas

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die besten Body percussion Videos

Die schönsten, besten, originellsten, witzigsten, rhythmischsten, abgefahrendsten Body percussion Videos auf Youtube habe ich auf der Body percussion Pinnwand zusammengestellt. Youtube ist hier ein wahrer Fundus, denn der Ideenreichtum der Body percussionisten und Gruppen kennt keine Grenzen.

http://www.body-percussion.org/body-percussion/body%20percussion%20pinnwand.htm







Groove der Woche

Auch diese Woche gibt es einen neuen Groove.



Hier eine kurze Anleitung: das f' läuft als Stampfen oder Fuß klopfen in Vierteln durch. Die Rhythmik dagegen wird auf dem Bauch geklopft.

 Alternativen: Klopfen auf dem Oberschenkel oder Klatschen.

Viel Spaß
Andreas

Body percussion Noten zum Ausprobieren

Wenn Sie einmal einen Kurs an einer Musikakademie in Deutschland besuchen, dann schauen Sie einmal in der dortigen Bibliothek vorbei. Sie finden dort mindestens ein Body percussion Stück, das an Ort und Stelle ausprobiert werden kann. Brandneu in der Bibliothek ist "Body percussion East"!

Dazu liegt weiteres Informationsmaterial und hoffentlich noch ein paar Exemplare von "Body percussion Grooves" aus. Dieses kann auch kostenlos heruntergeladen werden.

Viele Grüße
Andreas